FIW-Hiroshima-Tag 2010


Am Vorabend des Atombombenabwurfs auf Hiroshima versammelten sich Mitglieder der „FIW“ und Gäste zum Gedenken an den 65. Jahrestag. Dankenswerter Weise fand das Gedenken in der Prot. Kirche Ramstein statt, die 2005 schon Ort für das erste Friedenscamp der FIW anlässlich des 60. Jahrestages des Atombombenabwurfes war.

 

Weiterlesen...

Antikriegstag am 01.09.2010


Die FIW eröffnet den Antikriegstag mit einer kleinen Andacht vor der Landstuhler Stadthalle. Diese Andacht beginnt traditionell um 5:45 Uhr, dem Zeitpunkt, zu dem am 01.09.1939 mit dem Angriff Nazideutschlands auf Polen der Zweite Weltkrieg begann. Tagsüber wird an diesem Standort Informationsmaterial zu friedenspolitischen Themen zur Verfügung stehen.

Weiterlesen...

PaceMakers 2010: FIW-Verpflegungsstation in Kaiserslautern

 

Am Samstag, dem 31. Juli, treten sie wieder in die Pedale: Der mittlerweile 6. Pacemakers Radmarathon verläuft in diesem Jahr auf gewohnt hohem sportlichen Niveau von Bretten über Heilbronn, Mannheim, Kaiserslautern, Neustadt/Weinstraße zurück nach Bretten und hat die respektable Streckenlänge von 343 km.

 

Schirmherr ist heuer neben den Oberbürgermeistern von Bretten, Mannheim, Neustadt und Heilbronn auch Dr. Klaus Weichel, der Lautrer OB. Außerdem haben Günter Riemer, Präsident des württembergischen Radsportverbandes und Vorsitzender der ARGE Radsport Baden-Württemberg, Paul Metzger, Präsident des Karlsruher Sportclubs und Udo Rudolf, Präsident des Radsportverbandes Rheinland-Pfalz eine Schirmherrschaft übernommen.

 

Neben der FIW und anderen regionalen Friedensgruppen aus Heilbronn, Neustadt und Bretten, Pax An und der DFG-VK Baden- Württemberg ist mit dem RSC Bretten erstmalig ein Radsportverein Mitveranstalter. Damit ist es möglich, 5 Wertungspunkte des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR) zu sammeln.

 

In Kaiserslautern legen die Radsportler zwischen 14:00 Uhr und 14:30 Uhr eine Verpflegungspause auf dem Schillerplatz ein. Oberbürgermeister Dr. Klaus Weichel, Udo Rudolf und Pfarrer Detlev Besier von der FIW werden sie begrüßen.

Weiterlesen...

FIW unterstützt die Petition der AG Frieden Trier


Petition gegen die Rahmenvereinbarung der Bundeswehr mit dem Bildungsministerium Rheinland-Pfalz

Am 25. Februar 2010 hat das rheinland-pfälzische Bildungsministerium eine Rahmenvereinbarung mit der Bundeswehr über die Einbindung von Jugend-
offizieren in den Unterricht und in die Lehrerausbildung getroffen. Durch diese Kooperation wird unserer Ansicht nach eine einseitige Sichtweise in außen-
und sicherheitspolitischen Fragen vermittelt. Zudem dient dies der Werbung von Rekruten und der Akzeptanzbeschaffung auch von Auslandseinsätzen.
Deshalb soll eine Petition zur Rücknahme dieser Vereinbarung in den rheinlandpfälzischen Landtag eingereicht werden.

Weiterlesen...

Weitere Beiträge...

  1. FG_Franzen
  2. RLP-Tag2010
Copyright (C) 2010 Friedensinitiative Westpfalz