AGDF-Beiträge zum Reformationsjahr 2017

 

Das Reformationsjahr 2017 wird von der evangelischen Kirche in Deutschland groß gefeiert. Die „Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden“ (AGDF) möchte zu diesem Jubiläum einen Beitrag leisten und sich dabei kritisch mit der reformatorischen Geschichte auseinandersetzen, wobei der Fokus auf Gewalt und Gewaltfreiheit liegen soll. Man will der Frage nachgehen, wie wir es schaffen können, im Blick auf das Reformationsgedenken eine Kirche des gerechten Friedens zu werden und die Gewaltfreiheit zu stärken.

Die AGDF wird in den kommenden Wochen bis hin zum 31. Oktober 2017, wenn sich der Thesenanschlag Martin Luthers zum 500. Mal jährt, in unregelmäßigen Abständen Impulse, Texte und Thesen veröffentlichen, die der Frage nachgehen, wie sich die protestantischen Kirchen mit ihrer eher gewalttätigen Tradition auseinandersetzen und wie Gewaltfreiheit gestärkt werden kann.
 

 

 

 

Veranstaltungen der Initiative "Kaiserslautern gegen Rechts"

 

Die Initiative "Kaiserslautern gegen Rechts" möchte auf folgende Veranstaltungen hinweisen:

 

Antifaschistischer Friedhofsrundgang

Gedenkveranstaltung zum 78. Jahrestag der Reichspogromnacht

Copyright (C) 2010 Friedensinitiative Westpfalz