Gedenken der Befreiung der Auschwitz-Überlebenden

 

Die VVN/BdA weist auf folgende Veranstaltung der Stadt KL hin:

 

"Die Erinnerung darf nicht enden; sie muss auch künftige Generationen zur Wachsamkeit mahnen. Es ist deshalb wichtig, nun eine Form des Erinnerns zu finden, die in die Zukunft wirkt. Sie soll Trauer über Leid und Verlust ausdrücken, dem Gedenken an die Opfer gewidmet sein und jeder Gefahr der Wiederholung entgegenwirken." (Roman Herzog)

 

Der 27. Januar ist der Nationale Gedenktag, an dem der Befreiung der Überlebenden des Konzentrationslagers Auschwitz durch die Rote Armee im Jahr 1945 gedacht wird.

 

Die Stadt Kaiserslautern lädt Sie ein, der Opfer zu gedenken und die Erinnerung an alle Verbrechen des Nationalsozialismus wachzuhalten.

 

In diesem Jahr findet die Gedenkfeier auf Wunsch der Jüdischen Kultusgemeinde nicht am Samstag, den 27. Januar 2018, satt, sondern

 

am Freitag, den 26. Januar 2018, um 11:00 Uhr auf dem Synagogenplatz, Fischerstraße.

Gedenken Sie mit uns den Opfern.

(Dr. Klaus Weichel, Oberbürgermeister)

Copyright (C) 2010 Friedensinitiative Westpfalz