Die FIW trauert um Hermann Anell

 

Die FIW trauert um Hermann Anell, Vorstand der AGF Trier. Über viele Jahre hat er mit Weitblick und Friedenswillen in der Friedensbewegung lokal, regional und Bundesweit gewirkt. Viele Initiativen gehen auf sein Geschick und seine unerschöpflichen Ideen zurück.

 

In der Kampagne „Krieg beginnt hier“ war er immer darum bemüht den lokalen und regionalen Bezug der Friedensarbeit zu stärken.

 

Trotz seiner Krankheit, die ihn in den letzten Monaten schwächte, hat er nie aufgegeben und den Mut verloren.

 

Wer für den Frieden eintritt, der kämpft nicht, um zu gewinnen, der ringt um Verstehen und Würde. So könnte man Hermanns Lebensphilosophie zusammenfassen.

 

Die FIW verliert einen treuen Partner, einen guten Freund, einen friedensbewegten Menschen.

Copyright (C) 2010 Friedensinitiative Westpfalz